Unabhängige Regionalzeitung für Deutschlandsberg und Leibnitz

facebook

Schutzmasken: Von Taiwan für die Steiermark

Gestern Vormittag (21.4.) hat die taiwanesische Botschafterin Vanessa Shih in Graz 150.000 OP-Masken an das Land Steiermark übergeben.

Das Geschenk aus Taiwan wurde von den Landesrätinnen Juliane Bogner-Strauß und Doris Kampus gemeinsam mit Harald Eitner, dem Leiter der Fachabteilung Katastrophenschutz, dankend entgegengenommen.
Die Unterstützung seitens Taiwan war von Volksanwalt Werner Amon, dem Präsidenten der österreichisch-taiwanesischen Gesellschaft, in die Wege geleitet worden. Die gelieferten Masken werden im steirischen Gesundheitssystem sowie den Kindergärten und Schulen zur Anwendung kommen.
Die Übergabe der Masken unterstreiche die guten Beziehungen zwischen der Steiermark und Taiwan. Im Jahr 2015 wurde zwischen der südwesttaiwanesischen Stadt Tainan und dem Land Steiermark ein Freundschaftsabkommen unterzeichnet. Foto: Land Steiermark/Jesse Streibl