Unabhängige Regionalzeitung für Deutschlandsberg und Leibnitz

facebook

Unbezahlbare Arbeit

Um drohenden Betreuungsengpässen entgegenzuwirken, ist die Betreuungsgruppe St. Stefan für die Bevölkerung vor Ort und darüber hinaus unermüdlich im Einsatz.

„Die Pflege ist nun etwas aufwendiger durch die vielen Hygienemaßnahmen. Doch beflügelt von unserem Wunsch, Menschen im Alter, mit Krankheit oder einer Behinderung ein Leben in ihrer vertrauten Umgebung zu ermöglichen, nehmen wir diesen Mehraufwand gerne in Kauf“, berichten die Mitarbeiterinnen der Betreuungsgruppe unisono.
Die Betreuungsgruppe St. Stefan ist der erste mobile Dienst mit einem angeschlossenen Hospizteam. Gemeinsam bietet man Fachpflege und stellt Pflegehilfsmittel zur Verfügung. Weiters begleiten die bestens ausgebildeten Damen Kranke, unterstützen pflegende Angehörige und sind auch in der Zeit der Trauer für Menschen da. Informationen zur Betreuungsgruppe:www.betreuungsgruppe-st-stefan.org
Gerade jetzt, wo die Corona-Krise vom Betreuungspersonal so viel abverlangt, ist Bgm. Stephan Oswald stolz, dermaßen engagierte Damen in der Gemeinde zu haben.     Bericht: Alois Rumpf